lovely sister love


Erste Eindrücke: MM! by waaargh
2. Oktober 2010, 7:29 pm
Filed under: Anime & Manga | Schlagwörter: ,


„Sado Tarou suffers from sexual masochism – he experiences sexual pleasure from pain. He feels he won’t ever have a normal relationship with his condition and decides to visit the Voluntary Club, a place that grants students‘ wishes, for a cure. At the club, he finds Isurugi Mio, a girl who thinks she is a god, and Yuno Arashiko, the girl who caused his condition in the first place..“

Als ob wir mit Pansuto nicht schon genug merkwürdige Serien diese Season hätten, kommt MM! daher und.. Nein, dem Ganzen noch einen oben drauf setzen tut es nicht. Die Inhaltsbeschreibung sagt eigentlich schon ziemlich viel über die Serie aus – vom ersten Eindruck her hat es mich etwas an Animes wie z.B. Mayoi Neko Overrun! erinnert, wobei der Humor mir in MM! etwas mehr zusagt, obwohl er auch hier noch arg überzogen und teilweise sehr klischeehaft ist. Eigentlich ist alles nicht besonders spektakulär und neu sowieso nicht, aber im Laufe der Folge wird das Interesse des Zuschauers durch gewisse Wenden doch irgendwie geweckt.. Ich möchte da auch gar nichts vorweg nehmen, aber allgemein hat mich die erste Episode irgendwie fasziniert mit ihrer Pseudotiefe. Zudem wird der weibliche Hauptcharakter von Ayana Taketatsu (Azusa aus K-ON!) gesprochen und der männliche von Jun Fukuyama.  Wäre wahrscheinlich keine Serie, die ich gucken würde, wenn sie nicht gerade läuft – aber so werd ich sie auf jeden Fall mal weiter verfolgen und schauen, ob sie’s schafft, auch die nächsten Episoden lang noch interessant zu wirken..

MM! bekommt von mir erstmal 6 von 10 Punkten. Ich warte auf den weiteren Verlauf.. Vielleicht drop ich’s auch, wenn ich diese Season sonst nicht klar komm mit den ganzen Serien.. xD‘

Grüße, waaargh

Kommentar von Brinchen: Schon wieder etwas, wo ich teilweise gar nicht hingucken kann, weil es irgendwie eklig ist. Aber umso besser – wenn ich meine Augen schließe, habe ich halt meine niedliche Azusa vor mir ^-^ Naja, ich kann waaargh nur zustimmen – irgendwas bringt einen dazu, diesen Anime weiterzuschauen. Auf einmal ist man mitten in einer der pseudotiefen Szenen drin. Ich werde ihn auch einfach mal weiterverfolgen, schließlich war er unterhaltsam! Meine Wertung: 6,5 Punkte, jedoch auf 6 abgerundet, weil’s kein Gainax Anime ist :D