lovely sister love


I know about popular by waaargh
25. Juli 2010, 11:01 pm
Filed under: Musik, Unterwegs | Schlagwörter: ,

Jep, am Freitag ging’s nach langem Warten endlich in das Musical „Wicked – Die Hexen von Oz“. Im Gegensatz zu Tanz der Vampire hab ich mir vorher nicht den Soundtrack angehört, und ich habe mich nicht mal im Geringsten darüber informiert, worum es berhaupt geht. Das Einzige, was mir bekannt war, war, dass wohl ’ne grüne Hexe mitspielt, ha.

Nachdem wir erstmal stundenlang im Stau standen und schon alle kurz vor ’nem Nervenzusammenbruch standen, weil Musicalkarten ja auch nicht gerade günstig sind und wir da nicht unbedingt zu spät kommen wollten (insbesondere, weil man dann ja auch erst wieder nach der Pause reingelassen wird..), sind wir dann doch noch quasi auf die letzte Minute angekommen und haben uns in das Theater begeben. Dritte Reihe, Mitte. Perfekter Platz also, sogar noch weiter vorne als ich damals bei Tanz der Vampire saß. Wenn man die Möglichkeit dazu hab, kann ich’s auch echt nur empfehlen – mit meiner Größe kann man selbst in Reihe 8 oder 9 schon Pech haben, das jemand vor einem sitzt, sodass man kaum noch Blick auf die Bühne hat.. Ja, ich weiß, ich bin klein, aber ist ja nicht so, als wäre ich da die Einzige. Von daher war dritte Reihe wirklich klasse, insbesondere konnte man die Mimik der Darsteller so noch viel besser erkennen und man hat sich bei allem noch mehr „mitten drin“ gefühlt..

Zum Musical selbst – es war wunderbar! Ich hatte eigentlich mehr mit was „Fantasymäßigerem“ und etwas Actionlastigerem gerechnet, allerdings hatte Wicked besonders in der ersten Hälfte was von einem typischen Teeniefilm, aber einem guten. Die Freundschaft zwischen Elphaba und Glinda war eines der Dinge, die mir am meisten an dem Musical gefallen haben – ich hab oft genug lachen müssen und am Ende des Musicals sogar die ein oder andere Träne geweint, obwohl das ja bei mir kein Wunder ist.. Man muss allerdings dazu sagen, dass der Zuschauer von einer mehr oder weniger großen Portion Kitsch nicht verschont bleibt – wird also wahrscheinlich nicht für jeden was sein, aber ich mag das ab und zu. Und ich liebe Muscicals sowieso, von daher..

Man hat teilweise gehört, dass das Musical ursprünglich aus dem Englischen kommt und daher übersetzt war – allerdings haben sich die Übersetzer durchaus Mühe gegeben, schlecht war es also nicht. Trotzdem gefallen mir die englischen Lyrics an den meisten Stellen etwas besser, aber dafür war Katrin Taylor als Glinda einfach nur wunderbar und hat das locker wieder ausgeglichen.

Danach hat mein Onkel dann am Merchandise-Stand auch noch ’n Kapuzenpullover springen lassen, jetzt hab ich endlich was Warmes im Winter zum anziehen lol.. Alles in allem war’s also ein sehr schöner Tag.

Meine Anspieltips für Leute, die sich den Soundtrack anhören wollen, sind übrigens „What Is This Feeling?“, „Popular“ und „Defying Gravity“. Außerdem mag ich „I’m Not That Girl“ und „For Good“ sehr gerne – bei Letzterem hab ich übrigens geheult, allerdings kam’s da auch sehr auf die Atmosphäre im Theater an und live ist eh immer so extrem Gänsehautfeeling.

Mehr zu erzählen gibt’s dann die Woche noch, nach meinem Geburtstag und wenn wir auf der AnimagiC waren.. Ich freu mich!

Grüße, waaargh



Ein Raum fehlt noch… by moonichiko
19. Juli 2010, 2:36 pm
Filed under: Alltag | Schlagwörter: , ,

Gruß von Ichiko aus den Ferien! Ja, seit Mittwoch haben wir nun Ferien und ich bin immer wieder erstaunt wie schrecklich faul man dann wird. „Ich hab ja noch Zeit“ , „Mach ich morgen“ , „Sind doch Ferien“ uvm… und dann erwischt man sich wieder beim „Pause machen“ vorm PC und hat mal wieder nichts geschafft. Dabei müsste ich noch soviel machen! Mein Gruppenbild (siehe Sketchblog von Ichiko) weiterzeichnen, Keyboard Songs weiterlernen, Mangas zu Ende lesen, Animes weitergucken… naja, wenigstens hab ich das Lied Sakura von Eureka Seven für meine Schwester zum Geburtstag fertig gelernt. Videos von Katamoi und Sakura folgen noch. Das einzige, was ich immer schaffe, ist, mit Vani in den Keller zu gehen und den ganzen Tag nur zu zocken oder Animes zu schauen. Aber die ist ja jetzt arbeiten und lässt mich hier alleine vor mich hin gammeln. Deshalb schreib ich jetzt einen Eintrag. Meine Schwester und ich haben letztens schonmal den Keller in unserem neuen Haus geplant und ich hab den dann mal wieder in 3D entworfen und das ist das Ergebnis:

Wir haben echt Glück, dass der neue Keller so schön groß ist und größer als unser jetziger – denn das eine Mangaregal und die Vitrine reichen einfach nicht mehr aus…mehr als 3 Monate übersteht das Regal nicht mehr. Deshalb werden wir uns ein Billy Regal von Ikea kaufen und dazu passende Bennos für Spiele und DVD’s! Denn unsere Schublade unterm Fernseher hat auch langsam ihre Grenze erreicht. Rechts die Wand ist noch leer, aber wir haben die Idee, später noch zwei bis drei halb so hohe Billys und ein bis zwei Detolf Vitrinen zu holen und die dann an die Wand zu stellen. Darüber könnte man prima schöne Poster hängen und eventuell noch Regalbretter für Figuren.

Weiterlesen »



Erste Eindrücke der Summer Season.. by moonichiko

Die ersten Folgen der Animes der Summer Season sind alle gelaufen und wie versprochen werde ich (Ichiko) berichten, wie mir die Serien so gefallen haben! Ich fang‘ einfach mit dem ersten an, den ich geschaut habe..

Ookami-san to Shichinin no Nakamatachi (braucht dringend ’ne Abkürzung)

„A love comedy parodying fairy tales such as „Little Red Riding Hood,“ „The Ant and the Grasshopper,“ etc. Ookami Ryoko is a spunky high school girl. She is a member of a „fixer“ club so called Otogi High School Bank. She fixes the school’s problems with her partner Akai Ringo.“ (Quelle)

Weiterlesen »



Ichiko’s Anime Harem by moonichiko
2. Juli 2010, 5:46 pm
Filed under: Allgemein

Nachdem Vani ihren Anime Harem vorgestellt hat, muss ich meinen ja auch mal zeigen. Man mag immer so viele Charaktere, aber wenn man dann mal Lieblinge raussuchen muss, wird’s schwer…Was ich nicht gedacht hätte, ist, dass mir das bei den Kerlen viel schwieriger fiel. Es gibt meiner Meinung nach sehr unterschiedliche Charaktere von Jungen, jedoch heben sich kaum bestimmte Mädchen von der Masse ab. Trotzdem hab ich’s geschafft, mich bei beiden für sechs Charas zu entscheiden. Bis man mal Bilder von denen findet! Bei manchen sucht man ja Stunden…versucht mal ein schönes Bild von Luca zu finden – unmöglich, wenn überhaupt, gibt’s nur Bilder aus dem Anime. Und so schön ist die Animation da nicht…Müsst ihr euch halt mit dem Bild oben zufrieden geben. Ich hätte gerne noch andere drauf gemacht, weil es noch so viele tolle Kerle in Mangas und Animes gibt, aber man muss sich halt entscheiden.

Unter die ersten 6 sind folgende Jungen gekommen:  Yuri Lowell (Tales of Vesperia), Edward Elric (Fullmetal Alchemist), Luca-Pyon (Alice Academy), Atsushi Otani (Lovely Complex), Dominic Sorel (Eureka Seven) und Shouta Kazehaya aus Kimi ni Todoke – Hey! Nur eine Übereinstimmung mit waaargh, hätte mehr erwartet. Wenn ich mir das jetzt so anschaue, merke ich, wie transparent ich doch bin >.> Jeder hätte in etwa diese Kerle genannt…seufz. Egal, dann wissen wenigstens alle, wen sie mir zeichnen dürfen.

Auf Platz 7/8 wären noch gekommen: Lelouch Lamperouge (Code Geass), Tamaki Suoh (Ouran High School Host Club), Hikaru Hitachiin (Ouran High School Host Club), Ciel Phantomhive (Kuroshitsuji), Syaoran Li (Card Captor Sakura), Kamina (Tengen Toppa Gurren Lagann), Zelos Wilder (Tales of Symphonia)

Weiterlesen »



Hnnng! by waaargh
1. Juli 2010, 8:34 pm
Filed under: Alltag | Schlagwörter: ,

Tut mir Leid, dass hier schon wieder so eine gähnende Leere herrscht. Ich, waaargh, bin gerade mit ’nem Betriebspraktikum, das ich von der Schule aus machen muss und bin deswegen jeden Tag bis 17 Uhr beschäftigt, und leider bin ich zu unorganisiert, um meine restliche freie Zeit vernünftig zu planen. Heißt, eigentlich wäre es Ichikos Aufgabe, ein paar interessante Beiträge zu schreiben, immerhin hat die momentan jeden Tag hitzefrei und ist schon nach der vierten oder sechsten Stunde zu Hause. Bah!

Nun ja, das war auch eigentlich alles, was ich sagen wollte. Morgen ist ja zum Glück auch schon wieder Wochenende. Außerdem darf ich morgen in der Logistik arbeiten und das ist einer der einzigen Bereiche mit Klimaanlage lol.

Sobald mehr Serien der Summer Season angelaufen sind, gibt’s von meiner Schwester ’nen schönen Post über ihre ersten Eindrücke mit exklusiven Kommentaren von mir! Bis dahin müsst ihr euch mit einem Screenshot von Ringo-chan zufrieden geben.