lovely sister love


Memories of you by waaargh
27. August 2009, 5:14 pm
Filed under: Alltag | Schlagwörter: , ,

Gerade ist Maretti hier angekommen und das schlimmste ist – sie gehört nicht einmal mir, sondern meiner Schwester. Und die ist nicht mal da sondern ist irgendwo auf Klassenfahrt am Strand und lässt es sich gut gehen, pfft.  Ich hab sogar versucht, ihr das über MMS mitzuteilen, aber – ich hab noch nie in meinem ganzen Leben eine MMS geschickt und zweifle momentan sehr daran, dass die überhaupt ankommt xD‘ Naja, ich kann trotzdem nicht sagen, dasses mir schlecht geht – ich hab momentan so viel Ausfall wie schon lange nicht mehr und hab keine Ahnung, wie die Lehrer es schaffen wollen, schon übernächste Woche Klausuren zu schreiben.. Andererseits heißt das auch weniger Stoff zu lernen, also mal sehen, wie’s so wird.. Doof ist nur, dass es ja dieses Halbjahr nur eine Klausur in jedem Fach gibt, also wenn ich die jetzt verkacke, versau ich mir dementsprechend die Noten. Aber genug von Schule – bald ist die Woche ja schon wieder rum und morgen warten auch nur noch drei Stunden auf mich – eine Englisch und ne Doppelstunde Kunst. Und zwischendurch zwei EVA-Stunden, klasse ^^“ Zumindest werd ich Zeit zum Hausaufgaben machen haben..

Gut, was sonst noch? Bis auf Schule passiert einfach in letzter Zeit relativ wenig.. Ist halt so, wenn man jeden Tag erst gegen halb 5 zu Hause ist und dann erstmal Essen und Hausaufgaben dran sind. Aber irgendwie stört’s mich nicht mal so sehr, zumindest hab ich Abends trotzdem noch genug Zeit, um irgendwas zu machen.. Ich hab’s sogar endlich geschafft, Persona 3 durchzuspielen und argh – das Ende war so schön :/ Ich mag RPGs, die in der Gegenwart spielen, inzwischen irgendwie total gerne – zumindest ist’s mal ne nette Abwechslung, und P3 sowie The World Ends With You waren echt unglaublich toll. Die Soundtracks fand ich am Anfang echt gewöhnungsbedürftig, aber inzwischen mag ich die unheimlich gerne xD Und, yeah, Persona 4 hab ich ja auch noch zu Hause (wie so vieles anderes) und deswegen kommt das direkt hinterher..

‚Nuff said, meine Einträge sind in letzter Zeit sowieso etwas stupide, aber da kann man nichts machen – alles schulbedingte Auswirkungen.

Ach, übrigens, wo ich’s gerade merke:

Ein Hoch auf ein ganzes Jahr lang
„schildkrötenhaus“!



Oberstufe olé! by waaargh
20. August 2009, 12:48 pm
Filed under: Alltag

Naja, eigentlich mal ein völlig unpassendes Bild, was meine momentane Gemütslage betrifft! Nach 10 Jahren Schule hab ich’s also finally bis in die Oberstufe geschafft, und woahr, es ist so ein anderes Gefühl. Hört sich total lächerlich an, aber irgendwie empfind ich’s so. Ich hab mich zwar anfangs total darüber aufgeregt, dass ich wahrscheinlich jeden Tag Nachmittagsunterricht haben werde (ist auch so), aber inzwischen stört’s mich eigentlich nicht mal mehr so sehr – vermutlich ist das auch nur Gewöhnungssache. Und ich liebe es, nur noch EVA-Stunden statt olle Vertretungen zu haben. Bis auf die Tatsache, dass ich immer noch an meiner alten Mathelehrerin hängen geblieben bin, hab ich auch recht nette Lehrer und n ganz guten Stundenplan – nicht zu viele Freistunden, Donnerstags kann ich nach der vierten zum Mittagessen nach Hause und ich hab kein einziges Mal 9 oder mehr Stunden, wunderbar. Momentan sind auch erstmal mein Erdunde- und mein Lateinelehrer auf Klassenfahrt, daher hab ich noch ne hübsche Woche voller Ausfälle vor mir. Und das tollste ist natürlich – ich kann jetzt legal Kaffee am Kiosk kaufen, harr! Das ist nämlich für die Sekundarstufe 1 verboten, wegen dem bösen Koffein und so.

Achja, ich hab übrigens am 27. August Blogjubliäum. Ich glaube, für mich ist das ’nen Rekord xD



Die Sonne scheint, schon wieder by waaargh
19. August 2009, 8:25 am
Filed under: Spiele | Schlagwörter: ,

(Quelle: Kotaku)

Morgens, halb 9 in Deutschland – Persona 3 kommt auf die PSP! Whee! Das Spiel soll in Japan am ersten November veröffentlicht werden und man kann erstmals auch ’nen weiblichen Hauptcharakter spielen, sowie volle Kontrolle über alle Party Member übernehmen. Nice. Hoffentlich kommt das ganze auch nach Amerika – ich hab ja leider nur die ganz alte Version von P3 und nicht mal Persona 3 FES mit extra Inhalten, wäre also mal ganz nett. Und volle Kontrolle hört sich auch sehr vielversprechend an – zumindest werd ich dann nie mehr sterben, nur weil meine Kameraden zu blöd sind, mich zu heilen. Wenn ich sterbe, ist nämlich das Spiel vorbei, ha. Achja, ich bin ja jetzt auch in der Oberstufe – wenn ich wieder zu Hause bin, werd ich vielleicht erstmal n bisschen was dazu schreiben. Ich muss auch schon in 10 Minuten los, von daher hau ich mal rein. xD Und nein, ich habe morgens nichts besseres zu tun.

Schönen Tag noch!

Edit: Okay vielleicht doch nicht mehr heute. Ich versuch mal, mich morgen dranzusetzen – immerhin hab ich da nur 3 Stunden, hurhur.



Fragile: Farewell Ruins of the Moon by waaargh
14. August 2009, 9:29 pm
Filed under: Spiele | Schlagwörter:

Normalerweise mach ich ja nicht so oft Einträge nur für nen Spiel, aber woahr, ich bin gerade völlig hin und weg. Vor ein paar Monaten hab ich schon mal nen Trailer dazu gesehen, allerdings ist die Wahrscheinlichkeit, dass irgendein japanisches Spiel nach Europa kommt ja immer relativ gering, deswegen hab ich mich nicht weiter darum gekümmert.. Aber – es kommt! Und das schon Anfang 2010!

„Although billed as an RPG (the game does include RPG elements), Fragile forges its own genre, something like a cross between an action RPG, survival horror, and point-and-click adventure. You play as Seto, a young boy seemingly alone in a post-apocalyptic world, searching for answers — and perhaps even other survivors. Seto eventually meets a mysterious young girl named Ren, the only other living human he has encountered so far, who runs off before you can even introduce yourself to her. Thus, you set out to find her, desperate for the warm touch of another person.“
(Quelle: Spawnkill.com)

Fragile is set in a post-apocalyptic near future world that has lost its light and is covered in a dense fog. Almost all the world’s population has vanished, and the cities have been left abandoned. The game places the player in the shoes of Seto, a young boy. In his quest he must deal with ghosts and demons that lurk within the ruins of the abandoned cities. Despite this, the producer of the game insists that Fragile is not a survival horror in the same vein as Silent Hill, rather it will focus on „human drama“.“
(Quelle: Wikipedia)

Eigentlich hab ich’s gerade nur zufällig wiedergefunden, als ich mich ein wenig bei Amazon.com umgeschaut habe (Ace Attorney Investigations: Miles Edgeworth im Februar 2010, sowohl im Amiland als auch hier, ich bin glücklich ♥), mir plötzlich das Cover ins Auge fiel und mir der Gedanke kam „Hey, das kennst du doch!“ – einzig und allein wegen dem wunderschönen Cover wäre das Spiel übrigens schon kaufenswert. Ich liebe den Zeichenstil, bzw. generell den Grafikstil, auch im Spiel – insbesondere die Landschaften und Hintergrunde sind einfach nur Wahnsinn. Und von den Brocken Japanisch her, die ich verstehe, schauen die Dialoge auch wirklich interessant aus. Ich mach mir nur Sorgen um die deutsche Übersetzung.. bah. Hoffentlich bekommen die das einigermaßen hin. Zumindest soll’s in der englischen Version auch ne englische Sprachausgabe geben, die sie dann, wenn alles gut geht, mit in die europäische Version übernehmen werden. Da kann man nur hoffen, dass man auf die deutsche Faulheit vertrauen kann..

Weiterlesen »



Feuer frei! by waaargh
5. August 2009, 8:49 pm
Filed under: Alltag, Dolls, Figuren, Unterwegs | Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Guten Tag, Freunde der Sonne, Nacht oder von wem auch immer! Nach einer Woche voller Action und ein paar ausgiebigen Entdeckungstouren durch ganz Azeroth bin ich in voller Montur zurück. Und, verdammt, es war wahnsinnig toll! Nach gewöhnlicheren Dingen wie Zoo und Kino hat dann das MPS (Mittelalterlich Phantasie Spectaculum)  am 1. und 2. August das absolute Highlight dargestellt x) Ich hab vorher nie viel Saltatio Mortis gehört, aber nachdem ich sie nun 3 Mal für ne halbe Stunde und dann nochmal beim Nachtkonzert gesehen hab, bin ich völlig hin und weg.. Es war einfach nur genial, die Musik, die Band, die Fans, die ganze Atmosphäre – Alea hat sogar zwei Mal vor Rührung angefangen zu heulen.. Ich muss unbedingt schauen, dass ich öfter auf Konzerte geh. Und was hab ich sonst so gemacht? Im Kino gab’s Ice Age 3 zu sehen und ich muss sagen, ich fand ihn besser als ich eigentlich erwartet hätte! Ausnahmsweise mal ein würdiger Nachfolger und vieeel besser als der zweite Teil. Zwischendurch hatte ich übrigens auch noch Geburtstag – irgendwer daran interessiert, was ich bekommen hab? xD‘

Weiterlesen »