lovely sister love


Urlaubsvorbereitungen und andere Ereignisse by waaargh
28. Juni 2009, 2:01 pm
Filed under: Alltag

Hmpf, ja.. Ich hab schon wieder seit Ewigkeiten keinen Eintrag mehr geschrieben, dabei wär’s eigentlich mal wieder nötig gewesen.. Theoretisch hab ich auch genug gemacht was erzählenswert wäre, aber wenn man’s dann aufschreiben will, fällt einem nix mehr ein.. doof. xD‘ Jedenfalls haben wir endlich unseren Film für Deutsch fertig gedreht, zusammengeschnitten und n Abspann dazu gemacht, der ungefähr so lang ist wie der Film an sich.. Hab ich überhaupt schon mal davon erzählt? Die Story ist eigentlich ein nicht ganz so typischer Fall des allseits bekannten Schmetterlingseffekts, eine Flasche zerbricht und deswegen stirbt ein Mensch, ha. Es wirkt eigentlich alles ziemlich pseudophilosophisch, in Wirklichkeit ist es aber eine getarnte Komödie. Ich würd ihn ja mal zeigen, aber ich glaube, dann werde ich von gewissen Leuten geköpft..

Ansonsten genießen wir momentan eigentlch fast täglich unsere freie Zeit.. Niemand macht mehr was in der Schule – außer unsere Mathelehrerin – von daher haben wir auch nichts zu tun. Als wir Mittwoch unsere Lateinlehrerin danach gefragt haben, ob wir nicht die 8. Stunde Ausfall haben könnten (völlig grundlos, übrigens), meinte sie „ja, ist okay“, hat dann die 7. Stunde, die sie mit ner neunten Klasse hatte, auch noch ausfallen lassen und ist einfach nach Hause gegangen. Vorbildlich, muss ich sagen. Und nächste Woche steht dann sowieso nichts mehr an, außer unsere letzte Stunde Mathe am Dienstag.. und Russisch am Montag. Ich weiß nicht, wie er auch noch auf die Idee gekommen ist, noch was vernünftiges mit uns machen zu müssen, aber es ist ziemlich sinnlos. Meine letzte Stunde Russisch, hach. Donnerstag war meine letzte Stunde Phsyik und Mittwoch meine letzte Stunde Chemie – in meinem ganzen Leben. Geiles Gefühl. Vorgestern haben wir dann erstmal nen großartigen Singstar Abend mit gefühlten 8-10 Singstar Spielen veranstaltet und hatten super viel Spaß. Ich hab die Kerle erstmal bei „Sexy“ von Westernhagen abgezogen, bevor mich dann Michael zu nem Battle in „Tanz der Moleküle“ aufgefordert hat und wir nachher zusammen „Karma Kameleon“ mit je 9000 Punkten gerockt haben :D Gestern war noch Grillen angesagt, und zwar im Regen. Um’s noch schöner zu machen gab’s dann noch n netten Wasserrohrbruch auf der Straße, der dafür gesorgt hat, dass die ganze Umgebung kein fließendes Wasser mehr hatte. Spaß hatten wir aber trotzdem, nach nen paar Bier hat man auch irgendwann nicht mehr gefroren,  weil man sich ja auf sonniges Wetter eingestellt und deswegen nur ne kurze Hose und n T-Shirt angezogen hatte. Oder wie Vanessa – nein, nicht ich – Hot Pants und n Top. Ich hab auch endlich mal das Cab Weizenbier mit Banane probiert und ich muss sagen – schmeckt, nur irgendwie nicht nach Banane. Für mich als Bananenfetischist eigentlich schade.

Weiterlesen »



EHEM! by waaargh
18. Juni 2009, 12:32 am
Filed under: Rollenspiel | Schlagwörter: ,

Ich bitte darum, zum vergrößern auf die Bilder zu klicken.. sonst erkennt man ja nichts.

Weiterlesen »



Everybody wants to be a cat by waaargh
17. Juni 2009, 11:03 pm
Filed under: Dolls | Schlagwörter: , ,


Tora (とら, jap. für Tiger) ist eine Dal Angry und kam als weibliche Unterstützung am 16. Juni 2009 hier an.. Eigentlich sollte sie ja meine erste Dal werden – naja, so kann’s gehen xD‘ Sie war ein Geschenk meiner Eltern, weil ich wochenlang nur für meine Abschlussprüfungen gelernt habe und sie irgendwie Mitleid mit mir hatten.. besonders wegen Mathe. Eigentlich lautete die Bedingung „wenn du eine zwei in Mathe schaffst“.. Eine, bei einer konstanten vier in Mathe, relativ hoch gesetzte Forderung. Aber ich hab’s geschafft und meiner Mathelehrerin eins ausgewischt. Zumindest in Gedanken. Als ob es sie interessieren würde. Der Name „Tora“ stammt übrigens – wie auch bei ihrem Schwesterchen Piyo – von der lieben Jule. Dankeee! :D

Weiterlesen »



Mi mi Mikururun Miku run run by waaargh
14. Juni 2009, 10:34 pm
Filed under: Anime & Manga, Dolls, Figuren, Spiele | Schlagwörter: , ,

Echt merkwürdig.. Irgendwie hab ich’s total oft, dass ich ’nen Anime oder Manga erst das zweite Mal schauen oder lesen muss, um ihn zu mögen. War so bei D.Gray-man und jetzt wieder bei Suzumiya Haruhi no Yuutsu. Ich hab damals schon bis Folge 6 oder so geschaut, konnte mich aber absolut nicht dafür begeistern und hab’s für ziemlich überbewertet gehalten – immerhin gilt’s als „Kultserie“. Aber inzwischen versteh ich auch warum, nachdem ich den Anime innerhalb von zwei Tagen endlich mal gefinished habe – keine Ahnung, weswegen ich’s damals langweilig fand. Vielleicht sind meine Ansprüche ja auch einfach nur gesunken und ich bewege mich immer mehr Richtung Mainstream. Ich hoffe allerdings eher, dass die Serie einfach doch so gut ist, wie alle sagen. Wobei das alles auch wieder egal ist, solange ich Spaß daran habe. KyoAni ist auf jeden Fall auf dem besten Weg, meine Nummer 2 der Animationsstudios zu werden.

Star Ocean und Eternal Sonata sind übrigens noch viel besser, als ich dachte – und Letzteres für 14 Euro! Woahr! Ich bin so froh, dass ich’s doch noch gekauft hab, obwohl ich ja anfangs irgendwie gezweifelt hab. Es hält locker mit den meisten anderen RPGs mit und sowohl die Grafik als auch das Kampfsystem sind große klasse – ich hab noch nie vorher von nem Spiel gehört, dass Echtzeitkampf- und Strategiekampfsystem so toll miteinander verbindet bzw. überhaupt miteinander verbindet. Sollte es mehr von geben, macht nämlich echt Spaß. Das Kampfsystem von Star Ocean – The Last Hope ist auch schick, relativ gewöhnliches Echtzeitkampfsystem mit ein paar Extras halt, wird auf jeden Fall nicht langweilig. Und nach einem etwas holprigen Anfang entwickelt sich die Story auch immer interessanter. Bei Eternal Sonata ist dabei schon allein die ganze – sehr an ein Märchen oder eben einen „Traum“ erinnernde – Atmosphäre fesselnd. Mal sehen, wie sich da die Story noch entwickelt und ob man noch mit dem ein oder anderen Plot Twist konfrontiert wird.

Weiterlesen »



Just another ordinary day by waaargh
8. Juni 2009, 7:01 pm
Filed under: Dolls, Zeichnungen | Schlagwörter: , , ,

Don’t mess with Sayuri-chan or she’ll punch you in ya face!

Sayuri (小百合, jap. für Lilie) ist eine Pullip Prunella, kam am 23. Mai 2009 zu mir und hat’s faustdick hinter den Ohren. Eigentlich wollte ich schon längst Fotos von ihr gemacht haben, aber irgendwie bin ich nie dazu gekommen.. Jetzt war’s aber langsam mal Zeit, immerhin kommen schon bald neue Familienmitglieder ^^‘ Ich schwöre, sie vermehren sich von selbst! Und dabei hab ich doch nur drei Kerle.. Obwohl Komori wahrscheinlich sowieso die ganze Zeit über davon ausgegangen ist, Lion und Ciel wären Mädchen.

Weiterlesen »