lovely sister love


Weihnachten! by waaargh
27. Dezember 2008, 4:08 pm
Filed under: Alltag

So.. Eigentlich wollte ich schon früher schreiben, aber irgendwie kam ich nicht dazu – schieben wir es auf meinen nicht vorhandenen Weihnachtsstress. Ich hab nicht besonders viel Familie, die zusammenkommen kann, aber im kleinen Kreis haben wir am 24. und 25. trotzdem gefeiert. Wobei unser feiern zum größten Teil eigentlich nur aus essen bestand.. xD‘ Wir hatten extra eine zusammengestellte Platte mit Pute, Ente und Frühlingsrollen bestellt, an der wir noch bis gestern Abend gegessen haben. Inzwischen kann ich keine Pute mehr sehen. Und nachdem wir dann auf Wunsch zweier Leute hin ein paar Weihnachtslieder gesungen oder zumindest gespielt haben, weil sich der Rest geweigert hat, den Mund aufzumachen, gab’s dann auch Geschenke.. 8D Und da ich dazu aufgefordert wurde, sie zu zeigen, tu ich das jetzt.

Weiterlesen »



Weihnachten, oder: by waaargh
23. Dezember 2008, 6:56 pm
Filed under: Allgemein



Knoblauch by waaargh
22. Dezember 2008, 5:33 pm
Filed under: Alltag

Um ausnahmsweise auch mal von Highlights zu sprechen.. Tanz der Vampire war offensichtlich meins dieses Jahr! :D Ich bin soo froh, dass mein Onkel meine Karte bezahlt und mit mir hingegangen ist! Alle Sänger haben wirklich optimal auf ihre zugeteilten Rollen gepasst.. vorher hatte ich ja echt ein wenig Bedenken, weil ich schon einige Versionen bei YouTube gesehen habe, die mir wirklich so gar nicht gefallen haben. Aber besonders die Tanzeinlagen waren einfach nur großartig! Die ganze Wirkung ist total anders, wenn mans vorher nur auf CD gehört hat. Was mich allerdings ein wenig gestört hat war die Farbe von der Innenseite vom Umhang des Grafen.. ein wunderbares Satinlila. Es hat ihm ein wenig an Ernst genommen, muss man sagen. Dafür war Herbert’s Outfit aber klasse – eine knallenge schwarze Lackhose und Rüschenhemd. Ha! Obwohl sein „Ich liebe dich“ in „Wenn Liebe in dir ist“ zärtlicher hätte ausfallen können. Dafür war seine Gestik aber grandios.

Ich liebe es, wie viel Witz und trotzdem Tiefe in Tanz der Vampire steckt – besonders die Frage nach Sünde oder Tugend kam wirklich gut rüber. Ich hätte mich auch für Sünde entschieden. Zumindest, wenn ich die Wahl zwischen Alfred oder dem Grafen gehabt hätte..



It sucks to be me, literally by waaargh
19. Dezember 2008, 7:18 pm
Filed under: Alltag

..Ich werde nie wieder sagen, dass es mir „inzwischen wieder recht gut“ geht.. Gestern lag ich den gesamten Tag lang flach, mit glühendem Kopf, Husten und Bauchschmerzen. Das Schicksal scheint irgendwas gegen mich zu haben.. Ich war das ganze Jahr über vielleicht höchstens ein oder zwei Mal krank – und schwere Erkältungen hab ich sowieso quasi gar nicht – und dann ausgerechnet die Woche vor Weihnachten sowas..! Zumindest konnte ich heute zu Hause bleiben und ein bisschen auskurieren, sodass ich jetzt sogar wieder sitzen und laufen kann.. Verpasst hab ich eh nichts. Dafür wurde meine Mutter aber auch sofort angerufen, damit mein Lehrer sichergehen konnte, dass ich nicht geschwänzt hab.. Aber als meine Schwester und ich diesen Sommer schön zusammen das Sportfest geschwänzt haben, hat das natürlich keiner verdächtig gefunden.. nö. Hoffentlich geht mein Onkel trotzdem mit mir zu Tanz der Vampire – er hält normalerweise immer mindestens 20 Meter Abstand zu allen kranken Leuten.. xD‘

Weiterlesen »



Schluss, fertig, aus! by waaargh
16. Dezember 2008, 8:15 pm
Filed under: Alltag, Unterwegs | Schlagwörter:

Noch nicht ganz, aber zumindest schon theoretisch. Obwohl ich ausgerechnet gestern und heute mit Magenkrämpfen zu kämpfen hatte und mich heute in Latein und Mathe beinahe übergeben hätte – wobei ich mir bei Letzterem nicht ganz sicher bin, ob es wirklich an meiner Übelkeit lag – hab ich meine letzten zwei Arbeiten endlich hinter mich gebracht und hab jetzt nur noch drei gechillte Tage bzw. 16 Schulstunden vor mir. Wahrscheinlich hab ich auf dem Spectaculum zu viel Zeug durcheinander gegessen oder in meinem Lachs war irgendwas, jedenfalls konnte ich seit Montag nichts mehr bei mir behalten, nicht mal Getränke.. bah >_>; Inzwischen geht’s mir aber glücklicherweise wieder recht gut, obwohl ich jetzt n merkwürdigen Husten hab.. Hoffentlich bin ich wenigstens zu Weihnachten wieder in Ordnung. Ist eigentlich krass, wenn man bedenkt, wie schnell das Jahr rumging. Aber ich freu mich, zum ersten Mal seit Jahren, eigentlich..

Ich würd ja noch vom Spectaculum erzählen, aber.. ohne Fotos isses irgendwie doof. Und die, die ich gemacht hab, sind alle unscharf oder stockdunkel – ich brauch unbedingt eine neue Kamera.. Naja, viel zu Erzählen hätte es sowieso nicht gegeben. Zumindest hab ich mir Capud Draconis angesehen, sie Jingle Bells spielen hören und bin dafür 30 Minuten in der Kälte stehen geblieben, wohoo!